Sachkundenachweis für Immobilienmakler kommt nicht

Der BVFI sieht sich damit in seinen Bemühungen bestätigt, den Sachkundenachweis für Immoblienmakler in der vorgesehenen Form nicht
zu verabschieden. Die Argumente der Befürworter waren einfach nicht überzeugend genug.
Der BVFI begrüßt die Entscheidung, diesen Sachkundenachweis auch deshalb nicht einzuführen, weil er überhaupt nicht zur Imageverbesserung des
Maklerberufes beigetragen hätte.
Gleichwohl wird sich der BVFI für die Qualifizierung und der Verbesserung deren Images einsetzen.